Weinflaschen

Ob Rotwein, Weißwein oder Rosé: Edle Tropfen gehören in eine hochwertige Weinflasche – und die bekommen Sie bei Flaschenland. Als Fachhändler bieten wir Ihnen leere Weinflaschen in verschiedenen Größen, Farben, Formen und mit unterschiedlichen Verschlussarten an.

Unsere Weinflaschen lassen sich nicht nur mit Wein befüllen, sondern finden auch für andere Zwecke Verwendung, etwa als Dekoration.

Was ist eine Weinflasche?

Früher wurden Weine in Holzfässern gelagert und in Keramikkrügen ausgeschenkt. Seit der Erfindung der Weinflasche aus Glas im 17. Jahrhundert etablierte sich diese als bevorzugtes Behältnis zur Lagerung und zum Vertrieb von Wein. Heute werden Weine in Weingütern hergestellt, wo sie in Fässern reifen und anschließend in Weinflaschen abgefüllt werden.

Es gibt diverse Flaschenformen, die sich zur Aufbewahrung von Wein eignen. Bei der Wahl der richtigen Weinflasche kommt es unter anderem auf Ihren persönlichen Geschmack und die Weinsorte an. Bekannte Formen von Weinflaschen sind:

  • Bordeaux: Charakteristisch für die Bordeauxflasche sind ihre „Schultern“, die den Übergang vom Bauch der Weinflasche in den Flaschenhals darstellen. Neben Weinen aus Bordeaux-Rebsorten werden unter anderem auch Merlot, Sauvignon Blanc und zahlreiche italienische Weine in diese Glasflasche abgefüllt.
  • Burgunder: Die Burgunderflasche verfügt nicht über Schultern. Stattdessen geht ihr runder Bauch sanft und ohne Kanten in den Hals über. Diese Weinflasche wird vor allem mit roten und weißen Burgunderweinen – etwa Chardonnay und Pinot Noir –, Barolo sowie Loireweinen befüllt.
  • Schlegel: Schlegelflaschen laufen schmal zum langen Flaschenhals zu. Dieser Flaschentyp wird häufig für deutsche Weine wie Riesling oder Weine aus dem Elsass sowie für Rheinweine und Dessertweine verwendet.

Warum haben Weinflaschen einen gewölbten Boden?

Weinflaschen weisen häufig eine Bodenwölbung auf. Diese sorgt für mehr Stabilität, sodass die Flasche größerem Druck standhält. Ein hoher Innendruck kann etwa durch Kohlensäure entstehen, aber auch beim Verkorken kommt es kurzzeitig zu einem starken Druck.

Die Mulde bietet zudem weitere Vorteile:

  • Sie erleichtert das Einschenken, weil sich die Flasche besser greifen lässt.
  • Wenn Sie die Weinflasche vor dem Genuss rechtzeitig aufstellen, legt sich der Bodensatz, das sogenannte Depot, auf dem Flaschenboden ab. Die Wölbung sorgt dafür, dass diese Ablagerungen nicht so leicht aufgewirbelt werden, wenn Sie die Flasche anschließend bewegen.

Weinflaschen – klassisch mit Korkverschluss

Traditionell werden Weinflaschen mit Korken verschlossen. Diese bestehen unter anderem aus diesen Materialien:

  • Kork
  • Holz
  • Kunststoff

Ein Korken lässt die Weinflasche edel und den Inhalt wertig erscheinen. Neben reinen Naturkorken finden Sie bei uns auch Presskorken. Diese bestehen aus natürlichem Korkgranulat, das mithilfe von Harz gebunden wird. Außerdem befinden sich in unserem Sortiment Kunststoff- , Glas- sowie Holzgriffkorken.

Die Weinflasche mit einer Kapsel sichern

Nach dem Verschließen einer Weinflasche mit einem Korken kommt gegebenenfalls eine sogenannte Schrumpfkapsel zum Einsatz. Diese wird mithilfe von Hitze geschrumpft, sodass sie eng an der Mündung der Flasche und dem Korken anliegt. Die Kapsel fungiert als Originalitätsverschluss und bietet einen gewissen Schutz vor Schädlingen wie Korkmotten.

Alternative Verschlüsse für Weinflaschen

Auch mit Kronkorken und Schraubverschlüssen können Sie Weinflaschen luftdicht verschließen. Lange Zeit waren diese Verschlüsse bei Weinliebhabern verpönt. Dennoch gehen immer mehr Winzer dazu über, auch hochwertige Weine in Weinflaschen mit Drehverschlüssen oder Kronkorken zu vertreiben, denn die Vorteile sprechen für sich: Diese Verschlüsse sind hygienisch und kostengünstiger als Naturkorken sowie einfacher zu öffnen. Zudem können Schraubdeckel auch ganz einfach wieder geschlossen werden.

Praktisches Zubehör bestellen

Bei Flaschenland erhalten Sie nicht nur Weinflaschen und passende Verschlüsse, sondern auch einen Korken-Handverschließer sowie einen Tischverkorker. Außerdem bieten wir Schrumpfkapseln in vielen verschiedenen Farben an.

Welche Farbe haben Weinflaschen?

Wein ist lichtempfindlich und wird deshalb meist in dunkle Flaschen abgefüllt. Dadurch verringern sich die schädlichen Einflüsse des Sonnenlichts beziehungsweise der UV-Strahlung auf den Wein. Bei uns finden Sie verschiedene antikgrüne Weinflaschen, weil diese einen besonders hohen Schutz vor Licht bieten.

Wir bieten zudem verschiedene Weinflaschen aus klarem Glas an. Diese werden oft für Weine genutzt, die nach dem Abfüllen nicht mehr nachreifen, sondern schon bald getrunken werden sollen.

Wein richtig lagern

Bei der Weinlagerung zählt nicht nur die Wahl der richtigen Weinflasche. Auch andere Faktoren spielen eine wichtige Rolle. Generell sollte Wein vor Licht geschützt und weder starken Erschütterungen noch argen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Als optimal gilt eine konstante Temperatur zwischen 10 und 15 Grad Celsius.

Weinflaschen mit Naturkorken werden traditionell liegend aufbewahrt. Auf diese Weise wollen Weinkenner das Austrocknen und Schrumpfen des Korkens verhindern, denn dadurch würde dieser die Flasche nicht mehr korrekt abdichten und Sauerstoff von außen ins Flascheninnere hineinlassen. Weine, die nicht zur Flaschenreifung, sondern für einen Verbrauch innerhalb weniger Jahre vorgesehen sind, können stehend gelagert werden – wobei sich bei dieser Angelegenheit auch die Geister scheiden mögen. Grundsätzlich sollte im Raum bestenfalls eine Luftfeuchtigkeit ab etwa 50 Prozent herrschen.

Flaschen mit konisch geformten Spitzkorken oder Holzgriffkorken erfordern generell eine Lagerung im Stehen. Auch Weinflaschen mit Schraubverschluss, Kronkorken oder Kunststoffkorken können Sie ohne Bedenken stehend aufbewahren.

Weinflaschen: nicht nur für edlen Rebensaft ideal

Unsere Weinflaschen sind nicht nur für Weine sowie Perl- und Schaumweine – etwa Sekt und Champagner – geeignet. Stattdessen können die Flaschen auch mit anderen Getränken und Spirituosen befüllen, zum Beispiel:

  • Saft
  • Bier
  • Likör

Die richtige Weinflaschen-Größe finden

Als Standardgröße für Weinflaschen gilt ein Volumen von 750 ml. Wir haben aber auch kleine Weinflaschen im Sortiment. Diese eignen sich besonders gut für edle Essenzen oder Öl. Auch wenn Sie eine große Weinflasche suchen, sind Sie bei uns richtig. So bieten wir beispielsweise eine Schlegelflasche aus Klarglas an, die 1,5 Liter fasst.

Weinflaschen als Deko

Nutzen Sie unsere Weinflaschen nicht nur als Behältnis für Flüssigkeiten, sondern auch als Dekoration. Sie können die Flaschen bemalen, bekleben und beschriften. In Restaurants oder auf dem Esstisch sorgen Weinflaschen als Kerzenständer oder Blumenvasen für eine romantische Atmosphäre.

Bei Flaschenland Weinflasche kaufen

Unser Angebot richtet sich sowohl an gewerbliche Kunden wie Winzer und Gastronomen als auch an private Abnehmer, die sich als Hobbywinzer versuchen oder anderweitig mit unseren Flaschen kreativ werden möchten. Kaufen Sie einfach die Weinflaschen, die Ihnen gefallen. Dabei müssen Sie keinen Mindestbestellwert beachten. Jedoch profitieren Sie ab bestimmten Mengen von günstigeren Preisen pro Stück.

Schon ab einer geringen Stückzahl können Sie bei uns auch Flaschen bedrucken lassen. Individualisieren Sie Ihre Weinflaschen mit einem besonderen Schriftzug oder Ihrem Logo.

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
© 2022 Flaschenland GmbH