Welcher Alkohol beim Ansetzen am besten?

Hallöchen, Habe meine ersten 4 unterschiedlichen Liköre vor einiger Zeit angesetzt und mich dabei auch bis auf den Alkoholzusatz an das jeweilige Rezept gehalten.
Nun ist Likör auch immer eine ganz persönliche Geschmacksache, habe aber von Bekannten - die schon mehrfach Liköre selbst gemacht haben - gehört, daß Rum immer eine ideale Alkoholwahl ist.
Nun meine Frage: Ist dies tatsächlich so oder sollte man für bestimmte Obstsorten doch zu Korn oder Wodka oder Weinbrand greifen? ( wenn im entsprechenden Rezept dies angegeben ist)
Wie gesagt, das ist auch sicher immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Und Unterschiedliches auszuprobieren ist ja auch spannend.
Welches Obst kombiniert mit welchem Alkohol - hat auch schon mal jemand mit unterschiedlichem Alkohol angesetzt und dann die Erfahrung gemacht, daß z.B. korn oder Wodka oder sonst dergleichen für bestimmte Früchte am besten sind? ( was den Geschmack nat. anbelangt)
Wäre für Hinweise sehr dankbar!
Ganz lieben Gruß von Anette

Welcher Alkohol

Hi,

also ich habe es diesmal ganz anders gemacht, ich habe auch den Alkohol selber hergestellt.

Meine Liköre (Apfel und Birne) ziehen jetzt seit dem 03.11. und haben schon eine super Fruchtnote und der Alkoholgehalt lässt sich auch sehen. Natürlich wird der Alkoholgehalt nicht so sein wie bei einem angesetzten mit Rum oer so, aber dafür ist alles aus eigener Herstellung.

Ich habe auch schon einmal verköstigt und diejenigen die mit probieren durften haben sich auch schon angemeldet, das diese Flaschen von mir haben wollen.

Alkoholgehalt:

Apfellikör: 10% Vol.
Birnenlikör: 17% Vol.

um deine Frage noch zu beantworten:

Im grunde musst du für dich selber ausprobieren welcher Alkohol für dich besser schmeckt in deinem Likör. Persönlich habe ich für Kernobst z.B. immer Korn oder Wodka verwendet. Dies wurde mir auf dauer jedoch zu teuer.

Ich habe jetzt Kosten von ungefähr 80 Cent Pro Liter Likör

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß

Antwort

Hallo, du kannst so ziemlich alles an Alkohol nehmen. Jedoch sollte der Alkoholgehalt der Spirituose min. 40% betragen und etwa die doppelte Menge im Verhältnis zu den Früchten ausmachen. Ich habe schon Pflaume mit Whisky aufgesetzt und Mirabelle mit Gin. Man kann auch mischen. Ich habe Gin und Wodka schon gemischt. Ansonsten wird gerne Doppelkorn verwendet. Du kannst auch gut Obstbrände passend zur Frucht nehmen. Also Himbeergeist mit Himbeeren aufsetzen u.s.w.
Einfach mal ausprobieren!
Rum finde ich persönlich oft zu dominant im Geschmack. Kommt aber auch auf die Frucht an.
Spannend wird es bei den Gewürzen. Da gibt es 1000 Kombinationsmöglichkeiten von Anis über Ingwer bis Zimt, aber das ist ein anderes Thema.
Gruss
Kommentar
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
© 2021 Flaschenland GmbH